Bauen auf Nordisch - Erfahrung ist alles!

Während in vielen anderen Ländern Holz längst zum beliebtesten Baustoff geworden ist, bemerkt man in Deutschland erst in den letzten Jahren eine zunehmende Vorliebe für diesen gesunden Werkstoff. Grund hierfür ist unter anderem die stark wachsende Anforderung an den Wärmeschutz, der Holz gegenüber massiver Bauweise weit mehr entspricht.

Greift man auf die jahrhundertelange Erfahrung der Skandinavier beim Holzhausbau zurück, ist ein Holzhaus viele Generationen lang genauso wertbeständig wie ein gemauertes Haus. Dies beweisen unzählige Beispiele in Schweden und Norwegen oder unsere heimischen Fachwerkhäuser. Die harten Witterungsverhältnisse Skandinaviens erfordern eine gut durchdachte Holzkonstruktion als unbedingte Voraussetzung und machten vor diesem Hintergrund die Skandinavier zu weltweit führenden Experten des Holzhaus - Baues.

SKANWOOD nutzt das skandinavische Know-how, indem wir unsere Häuser von erfahrenen schwedischen Ingenieuren konstruieren lassen und Außenwände und Dachstühle in Schweden von unserer Schwesterfirma Karlsonhus fertigen lassen. Damit ist für Sie die erstklassige und erprobte Qualität Ihres SKANWOOD-Hauses sichergestellt.

In einem intensiven Beratungsgespräch mit unserem Architekten erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen die Details des für Sie und für Ihr Baugrundstück maßgeschneiderten Traumhauses. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Modul-, Katalog- und Architektenhäusern - jeweils bezugsfertig, zum selber ausbauen, oder einer anderen individuellen Ausbaustufe dazwischen.

Naturlandschaft in Mittelschweden an „Midsommar".

Diese Aufnahme entstand in Mittelschweden an "Midsommar" (am 21. Juni) gegen 23.00 Uhr. Skandinavische Holzhäuser sind so gebaut, dass Sie im Sommer vor der Sonne schützen und im Winter möglichst viel des wenigen Sonnenlichts ins Haus lassen.

 

musterhaus